Abnehmen mit „cellRESET“

Abnehmen leichtgemacht?

Heute ist mein erster weißer Tag. Putenfleisch, Hänchen und Fisch ist bereits eingekauft und wartet nur darauf von mir gegessen zu werden……….

Zum Frühstück gibt es als erstes mal 300 ml kalten Kräuter-Tee (schwemmt Schad- und Schlackenstoffe aus dem Körper, ist gesund und entspannend) mit 2-3 Messlöffeln Vitamin B Komplex

  •  unterstützt die Eiweiß-Synthese
  •  verbessert das Wohlbefinden
  •  vermeidet Leistungs-Defizite

und 3 Kapseln Amino. Beim Tee ist es am besten wenn man ihn am Abend zu bereitet und ihn dann in den Kühlschrank stellt. 10 – 15 Minuten später frühstücken. Das Frühstück sollte immer kalt sein. Dann gibt es auch noch 2 hartgekochte Eier (ich mag beim besten Willen keine kalten Spiegeleier brrr……). Und ganz wichtig ist das wir nicht salzen und zuckern.

Zwischen dem Trinken und Essen sollten mindestens 15 – 20 Minuten vergehen. Auch nach dem Essen sollte man dann ein Glas Wasser trinken und natürlich unseren Mineralienkomplex (-  reduziert Heißhunger-Attacken, verbessert die Regeneration,
und es entsteht ein Ausgleich Säure-Basen-Haushalt)  zu sich nehmen. Auch die Mineralien werden im Wasser angerührt. Trinken ist wie bei jedem Abnehmprogramm das A und O des Abnehmens.

Die restlichen 3 Mahlzeiten brate ich mir dann meistens ein Putenfleisch, Hähnchenfleisch oder etwas Fisch raus. Ca. 150 bis 200 Gramm. Es ist zwar ein bisschen eintönig – aber da muss ich jetzt durch. Brauch schließlich wieder mal eine Bikinifigur…………… 🙂

Aber es gibt zum Glück sehr gute Gewürze zum Beispiel von http://www.so-schmeckts.de von der Firma Fuchs „würzen statt salzen. Diese Gewürze habe ich mir noch vor Beginn meines Lifestyle-Programmes mit „cellRESET“ besorgt.

Karin Fortschegger

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere